Umweltschutz

Das Umweltschutzbüro wurde 1987 im Rathaus als eine der ersten Stellen in der Region aufgrund eines Ratsbeschlusses eingerichtet und soll eine freiwillige ergänzende Stelle zu den Ordnungsbehörden im Umweltschutz sein. Die Arbeit umfaßt sowohl einen verwaltungsinternen Bereich (z.B. Umweltverträglichkeitsprüfungen für das städtische Beschaffungswesen, als auch einen öffentlichkeitswirksamen Bereich:

Durch das Umwelttelefon soll den Bürgerinnen und Bürgern eine direkte Anlaufstelle gegeben werden, bei der sie Fragen zum Umweltschutz stellen und auch ihre Sorgen und Nöte loswerden können. In den meisten Fällen kann direkt weitergeholfen werden, bei speziellen Problemen kann und muß an die Adresse der zuständigen Behörde weiterverwiesen werden (z.B. Ordnungsamt, Abfall-, Naturschutzbehörde, Gesundheitsamt, Gewerbeaufsichtsamt).

Vom Umweltschutzbüro wird Tag der Heimatpflege/des Umweltschutzes, Vorträge und Ausstellungen veranstaltet, die Förderprogramme zu Dach- und Fassadenbegrünung, Pflanzen vor dem Zaun, Umweltprojekte an Schulen, die Obstbaumaktion für die ABC-Schützen*, Vergabe des Umweltschutzpreises und das jährliche STADTRADELN betreut.















Ihre Ansprechpartner:

Herr Oliver Klein
Telefon 04261 71 105
Fax 04261 71 271
Frau Andrea Rieß
Telefon 04261 71 104
Fax 04261 71 271