Bildet sich ein großer Chor?

Bildet sich ein großer Chor?
Musik ist Trumpf am Cola-Truck

Cola Das wird ein Mordsspaß. Kreischorleiter René Clair hat viel vor am 19. Dezember auf dem Neuen Markt in Rotenburg (Wümme). Er will versuchen, einen internationalen Spon-tanchor auf die Beine zu stellen. „Kein Problem“, sagt der immer gut gelaunte Sozialpädagoge, denn er bekommt ja Unter-stützung von Bürgermeister Andreas Weber. Sicher werden die Besucher der Veranstaltung die beiden Herren nicht allein auf der Bühne singen lassen. „Alle Menschen sind herzlich eingeladen mitzusingen und Spaß zu haben“, erklärt Heinz G. Gehnke vom InfoBüro, der schon jetzt die Liedertexte hat drucken lassen.

Zunächst kommt René Clair aber zu Wort, denn er will es schaffen, einen Chor mit Leuten aus aller Herren Länder zu bilden. Das verlangt Organisationstalent. Das sollte dem Diplom-Sozialarbeiter aber gelingen, denn er hat schon bei der Sommertour des NDR auf dem Pferdemarkt gezeigt, wie sowas gemacht wird. Wer mitsingen möchte, möge um 18.45 Uhr vor der Bühne sein und bei Bedarf die Liedertexte in Empfang nehmen. Wer schon vorher üben möchte, der kann sich im Info-Büro mit Liederzetteln eindecken.


Foto: Heinz G. Gehnke

René Clair mit Ilona Haas und den Liederbuch