Urnengemeinschaftsgrabanlagen

Auf dem Friedhof Lindenstraße befindet sich die Anlage „Garten der Erinnerung" und auf dem Waldfriedhof Freudenthalstraße der „Rosengarten" und der „Rosengang" (seit dem 01.07.2018). Diese Urnengemeinschaftsgrabanlagen bestehen aus Einzel- und Doppelgrabstätten für Urnenbeisetzungen. Die Vergabe erfolgt erst im Todesfall der Reihe nach. Die Anlagen werden von der Friedhofsverwaltung unterhalten. Auf Antrag des Nutzungsberechtigten kann eine namentliche Kennzeichnung auf den vorhandenen Stelen erfolgen. Diese Beschriftung ist zusätzlich zu den Grabgebühren zu zahlen.

Weitere Urnengemeinschaftsgrabanlagen befinden sich auf dem Friedhof Waffensen und Mulmshorn.

Bei den Urnengemeinschaftsanlagen darf Grabschmuck, Kränze, Vasen, Pflanzschalen, Kerzen, Grablichte u.a. nur auf den gesondert ausgewiesenen Flächen niedergelegt werden.

Garten der Erinnerung:
Garten der Erinnerung 1   Garten der Erinnerung 2

Rosengarten:
Rosengarten 2   Rosengarten

Rosengang:

DSC06789-2 DSC06792-2