Wahlherfer/innen gesucht


Wahlhelfer/innen für die Kommunalwahl am 11. September 2011 gesucht!

Zur Kommunalwahl am 11. September 2011 sind in der Stadt Rotenburg (Wümme) mit den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unterstedt und Waffensen ca. 160 freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erforderlich, um die Wahlvorstände in den 18 Wahllokalen und die zwei Briefwahlvorstände am Wahltage ausreichend besetzen zu können. Die Mitglieder der Wahlvorstände üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Zur Übernahme eines Wahlehrenamtes ist grundsätzlich jeder Wahlberechtigte verpflichtet. Die Stadt setzt jedoch auf die freiwillige Mitwirkung ihrer wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger und nimmt gerne noch Meldungen für die Mithilfe in einem Wahlvorstand entgegen.

Die eingesetzten Wahlhelfer im allgemeinen Wahlvorstand erhalten am Wahltage eine Entschädigung in Höhe von 36,00 Euro, die Wahlhelfer in einem Briefwahlvorstand 21,00 Euro. Personen, die Interesse an diesem Ehrenamt haben, können sich bis zum 30. April 2011 bei der Stadt Rotenburg (Wümme), Ordnungsamt, Große Straße 1, 27356 Rotenburg (Wümme), melden. Auch gerne telefonisch bei Frau Behnemann 04261 / 71-133.

Rathaus
Straße:
Große Straße 1
PLZ/Ort:
27356 Rotenburg (Wümme)