Ausnahmegenehmigungen; Straßenverkehrsbehörde

In begründeten Einzelfällen ist die Straßenverkehrsbehörde berechtigt, Ausnahmegenehmigungen von bestehenden Regelungen (Parkschein/Parkscheibe) oder Verboten (Halteverbote, Befahren der Fußgängerzonen) zu erteilen.



Bearbeitungsdauer:

Anträge sind 14 Tage vor Beginn zu beantragen


Gebühren:

Für Ausnahmegenehmigungen sind Gebühren nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr zu entrichten.











Ihre Ansprechpartner:

Frau Elke Heuer
Telefon 04261 71 171
Fax 04261 71 271
Herr Uwe Knabe
Telefon 04261 71 164
Fax 04261 71 271