Schmutzwasserkanalgebühr

Schmutzwasserkanalgebühr – Erstattung von Kanalbenutzungsgebühren für Bürger*innen der Kernstadt und der Ortschaften Rotenburgs

Sofern das Frischwasser von den Stadtwerken Rotenburg (Wümme) GmbH oder dem Wasserversorgungsverband Rotenburg-Land bezogen wird, erfolgt die Festsetzung der Schmutzwasserkanalgebühren durch die Stadtwerke bzw. dem Wasserversorgungsverband im Auftrage der Stadt automatisch zusammen mit der Abrechnung für das Frischwasser. In den übrigen Fällen (eigene Wasserversorgung etc.) setzt das Steueramt die Schmutzwasserkanalgebühren bei den Grundstückseigentümer*innen fest.

Für Wassermengen, die nachweislich nicht in den Schmutzwasserkanal gelangen (z.B. für die Gartenbewässerung), werden auf Antrag die Schmutzwasserkanalgebühren erstattet. Als Nachweis für diese Wassermengen ist der Einbau eines geeichten Zwischenzählers erforderlich und im Amt für Finanzen anzumelden. Die Zählerstände der Zwischenuhr können telefonisch, per E-Mail, postalisch oder durch persönliche Vorsprache mitgeteilt werden.















Ihre Ansprechpartner:

Frau Sylvia Hellwig
Telefon 04261 71 153
Fax 04261 71 253


Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)